Josef Rattner


Dr. med. et phil., Dr. h.c., Professor, geb. 1928 in Wien.

Studium der Fächer Philosophie, Psychologie und deutsche Literatur in Zürich, Promotion über Existenzphilosophie. Medizinstudium, Abschluss mit einer preisgekrönten Doktorarbeit über „Das Wesen der schizophrenen Reaktion“. Tätigkeit als Psychotherapeut in Zürich und Berlin. Lehrtätigkeit an der Freien Universität. Seit 1967 Leitung des Arbeitskreises und Instituts für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie in Berlin. Pionier der Großgruppenpsychotherapie, Begründer der Verstehenden Tiefenpsychologie und Repräsentant einer Humanistischen Psychoanalyse. Publikationen in den Bereichen Tiefenpsychologie, Psychohygiene, Pädagogik, Anthropologie, Kulturpsychologie und Kulturkritik.
 

1982   Verleihung des Professorentitels durch den österreichischen Bundespräsidenten  und das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
     
1999   Ehrenkreuz Erster Klasse für Kunst und Wissenschaft (Österreich)
     
2006   Verleihung eines Dr. phil. h.c. durch die Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt
     
2011   Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

 

  Deutsch · English


 

Verleihung des Ehrendoktorats
der Universität Klagenfurt 2006

 

 

Anmeldung